Blog

Frech ist kreativ


Frechheit geht einher mit Mut, Selbstbewusstsein, Kommunikationsfreude und Dynamik. Dinge, die Marken in einem kompetetiven Umfeld gut zu Gesicht stehen. Wir sind gerade busy, mit vielen unserer Kunden diese Potentiale gemeinsam freizusetzen.

Frech sein macht auch kreativ, weil man so leichter hinter die Kulissen blicken und sich fragen kann, wie glaubhaft oder relevant die Dinge wirklich sind. Die Zehnerjahre haben viel durcheinandergewirbelt. Marken nehmen sich selber nicht mehr so ernst – und stoßen damit direkt ins Herz der Zielgruppe

Macht Angela Merkel bald auch mit?

Sixt, BVG oder Edeka haben es dank JvM allen anderen vorgemacht. Sogar Angela Merkel setzt im Wahlkampf 2017 auf die traditionsfrechen Hamburger. Ohne Neid auf die Kollegen – hier unsere Lieblinge aus vergangenen Projekten (weil es so schön war…).

 

Freche Werbung. Wer damit erst einmal begonnen hat, wird süchtig! Das Rezept? Es gibt keines – nur eine gute Prise Lockerheit und der Abschied von dem Glauben, die Anderen seien weniger entspannt als man selbst.