Promotion

Würth

,

Aufgabe Für den Weltkonzern Würth gehört gesellschaftliches Engagement und Kulturförderung zum Markenkern. In diesem Fall geht es um die Bewerbung des Ausstellungsangebots in der Hauptstadt. Die Ausstellung „Von Hockney bis Holbein – Die Sammlung Würth in Berlin“ soll zum Beispiel im Kino und in Sozialen Netzwerken bekannt gemacht werden. Lösung Ein Kino-Trailer spricht ein vornehmlich

GM

Aufgabe General Motors möchte in Deutschland ein neues Image für die Marke „Cadillac“ etablieren. Dazu soll auch auf lokaler Ebene über Content-Marketing eine neue Awareness getestet werden. Lösung Die Serie „BerlinNext“ zeigt erfolgreiche StartUp-Unternehmer und innovative „Macher“ des neuen Berlin. Alle fahren Cadillac. Web- und TV-Serie. Produktion: Marslive-Medien Kunde: Marslive Medien GmbH für General Motors

ITB

Aufgabe Die weltgrößte Tourismus-Messe ITB will die Vorteile ihres neues Angebots einer Kultur-Partnerschaft zeigen. Gefordert ist eine klassische Lösung für sympathisches B2B-Marketing. Lösung Ein interkulturell funktionierendes Web-Video macht mühelos alle Vorteile des Angebots greifbar, indem eine Gruppe von folkloristischen Darstellern quer über die Messe führt. Produktion: form-art-network Kunde: Messe-Berlin GmbH

SKD

,

Aufgabe Die Wiedereröffnung einer Münzsammlung gilt für Marketingleute nicht gerade als Selbstläufer. Kleine Münzen unter Glas sind schwer in Szene zu setzen. Eine virale Kampagne in den Sozialen Netzwerken soll helfen. Lösung Kennen Sie die anonymen Informanten-Treffen aus Hollywood-Thrillern wie “Die Unbestechlichen”? Münzen erzählen spannende Geschichten um Macht, Ruhm und Verbrechen. Produktion: form-art-network Hier eine