phenomen@l


Aufgabe

Um in Zeiten der Coronakrise den Menschen Mut zu machen, will die global tätige Consulting-Agentur phenomen@l ein Zeichen setzen. Sie will eine starke Botschaft für internationale Zusammenarbeit senden und zur gemeinsamen Verantwortung aufrufen. Angst und Abgrenzung sollen vermieden und die offiziell oft fehlende kommunikative Souveränität vieler Regierungen sichtbar gemacht werden.

Lösung

Die Einmaligkeit der Situation erinnert stark an historische Krisen und Verunsicherungen. Ein Symbol für starkes Messaging ist und war die berühmte Rede John F. Kennedy mit dem Aufruf zur gemeinsamen Verantwortung für den Frieden in der Welt in Zeiten atomarer Kriegsdrohungen. Ein Video montiert Redeausschnitte von 1963 neu und zeigt dabei globale Impressionen ganz ohne Menschen. Ein Aufruf zur Gründung der Vereinigten Staaten von Corona wird verbunden mit der Aufforderung, Quarantänen einzuhalten. Ein anderes Video erinnert an die Zerbrechlichkeit unserer Welt und die daraus folgende Verantwortung.